Pages

Feb 22, 2011

square dance quilt - done!



i finished the Square Dance Quilt! And as usual with my quilts i like it a lot :-)

this is my first quilt using that much white fabric (Kona Cotton white) and it is the first time i made mitered corners. i like the outcome of both.
i designed the pattern myself and like especially the "floatyness" of the stripes because of the little white border i added.

Der Square Dance Quilt ist endlich fertig! Und wie immer nach Vollendung eines Quilts finde ich ihn ziemlich gut :-)
Zum ersten Mal hab ich so viel weißen Stoff benutzt und auch die schrägen Ecken waren neu für mich, beides hat ganz gut geklappt. Das Muster und die Maße habe ich mir selber ausgedacht und am besten gefällt mir, dass die bunten Streifen zu schweben scheinen. Dies liegt an dem kleinen weißen Rahmen, den ich einmal ringsherum gemacht habe.

square dance quilt detail

for my taste the quilt is not very big, just 150x180cm (but i am very tall myself) and it was nice to move it easily through my machine.

the backing is an I.kea fabric which is a tad more off-white than the front but it´s pretty nonetheless.

Der Quilt ist nicht gerade riesig, aber zum einen war es schön einfach, ihn durch die Maschine zu bekommen, zum anderen bin ich selber sehr groß, und finde daher 1,80 m nicht gerade üppig.
Die Rückseite ist mit einem Ikea-Stoff gemacht, der leider etwas weniger weiß als die Vorderseite ist, sieht aber trotzdem ganz gut zusammen aus.

square dance quilt back

and i do like the quilting on this one: straight lines over the colored stripes and some rectangular fillings on the white pieces. once i accepted that i am a kind of sloppy quilter and will probably never be able to quilt really straight the quilting was really fun. and after washing and drying a quilt you can´t tell if everythings 100% straight anyway so i learned to relax a bit here.

Mir gefällt das Quilting hier mal richtig gut: gerade Linien über die bunten Streifen und rechteckige Füllungen für die weißen Flächen.
Nachdem ich nun endlich mal akzeptiert habe, dass ich doch eher schlampig quilte und es wohl nie schaffen werde, wirklich ganz gerade Linien zu nähen, hat das Quilten echt mal Spaß gemacht :-) Und nach Waschen und Trocknen kann man sowieso nicht sehen, was nun genau gerade ist und was nicht, daher entspanne ich mich hier jetzt mal etwas.

square dance quilt detail quilting

the binding is some nice stripey fabric from the rambling rose line by Dena Designs. it fits the stripes on the top really good and it is actually the first time that i used some printed fabric for the binding and not just a solid. strange i never did that before.. i like it!

Das Binding hab ich mit einem schönen Streifenstoff von Dena Designs gemacht, der farblich gut passt und wohl das erste Mal ist, dass ich keinen einfarbigen Stoff genommen hab. (Das muss ich echt mal prüfen, kann das sein??
Was ja recht merkwürdig ist bzw. wäre - gefällt mir aber!

square dance quilt binding

while i worked on the top i did not know who i would give this quilt to but when i quilted it a person who is really sad at the moment came to my mind. so the square dance quilt won´t lay useless in my closet but will hopefully be comforting in a painful time and that´s the best thing a quilt can do, doesn´t it.

Während ich das Top genäht habe, wußte ich noch nicht, an wen ich diesen Quilt geben würde, aber beim Quilten fiel mir dann jemand ein, dem es momentan sehr schlecht geht. Also wird der Square Dance Quilt nicht einfach nur nutzlos bei mir im Schrank herumliegen, sondern hoffentlich als kleiner Trost in einer schweren Zeit fungieren, und das ist doch das beste, was ein Quilt sein kann, oder?


square dance quilt top

i am happy i am done with this one, though it is always a bit sad to finish a quilt and then let it go. but i was very hesitant to quilt it because of the borders and the mitred corners: i thought everything would be floppy and hard to sew but it wasn´t - yay! if i´d knew that before i would have started earlier on this i guess.. oh well.
i learned quite a lot of things with this one and i am thankful for that. however, i can´t wait for my next project!

Ich bin ganz froh, dass ich das gute Stück hier fertig habe, obwohl es ja immer etwas traurig ist, einen Quilt dann wirklich fertig zu haben und dann auch noch wegzugeben. Und ich hab bei diesem hier wirklich rumgetrödelt, da ich Angst hatte, das wg. des Rahmens und der Ecken alles ganz wellig und schwierig zu quilten werden würde. Aber das war es überhaupt nicht! Hätte ich das nur vorher gewußt.. :-)
Na, bei diesem Quilt habe ich wieder ganz schön viel gelernt und darüber bin ich ganz dankbar.
Aber: ich freu mich schon total auf mein nächsten Projekt - neues Spiel, neues Glück!!

12 comments:

  1. Da bin ich fast sprachlos, so schön ist der geworden! Ganz ganz schön!!!!

    ReplyDelete
  2. loom quilts.blogspot.comFebruary 22, 2011 at 9:13 PM

    wundervoll die kombination von RED&AQUA mit kona white.in meinem restequilt verarbeite ich gerade kona bone und bin sehr froh mit dem etwas "cremigen"farbton.liebe grüße susanne

    ReplyDelete
  3. Ach, ist der schön geworden. Ich habe zwar den ganzen Prozess beobachtet, aber noch immer sitzte ich lange vor dem Foto und verfolge den Verlauf der Streifen. Super! Und dazu die schönen Stoffe und Farben.

    ReplyDelete
  4. Du schreibst Deutsch ... - Da verstehe ich doch gleich viel mehr! ;-)
    Der Quilt ist toll geworden! Ich traue mich beim Quilten auch nie so richtig an weißen Stoff, aber Du zeigst ja, daß es sich lohnt.

    ReplyDelete
  5. I love this quilt. I used to be unsure about mainly white quilts, but I am coming to really love the clean aesthetic of them. I also love your quilting inside the white squares. Really beautiful.

    I got my first Kona cotton in the post this week. Oh how lovely it is. I have a funny feeling, I am going to be buying lots more of these lovely solids in the future.

    ReplyDelete
  6. Liebe Claudia,
    wow, alles neu und zum ersten Mal, wie schön und entspannt doch dieser tolle Post zu lesen war. Nicht,dass ich des Englischen nicht mächtig wäre...aber,deine lieben Zeilen zu der Entstehung dieses außergewöhnlich schönen Quilts auch noch auf deutsch zu lesen, war schon ein besonderer Genuss!!! Hochachtung für das selbst entworfene Muster, es scheint wirklich alles an diesem Quilt zu schweben. Mögen die Dinge für die Empfängerin/den Empfänger durch dieses wunderbare Geschenk dann genauso leicht werden ;-) Dein Quilting gefällt mir übrigens sehr, es passt perfekt zum Layout des Tops. GlG, Martina

    ReplyDelete
  7. Claudia! This is wonderful! So very inspirational. I did have to giggle about your thoughts on machine quilting, as I have some of same troubles. But, as you said, once it is washed, who knows. It is such a lovely quilt.

    ReplyDelete
  8. Liebe Claudia,

    schlampig ??????????????????
    Keine Spur!

    Schön, dass du auch auf deutsch schreibst. Mir geht es da wie Martina ( s. o. ).
    Mir gefällt der Quilt und auch sein Zweck ! Obwohl ich gut nachvollziehen kann, wie "schwer" es fällt, so ein Stück abzugeben ;-)

    Herzliche Grüße,
    Karin

    ReplyDelete
  9. Tolle Farben und tolles Design! Und wegen des Quiltings, da mach dir mal keine Sorgen. Perfekt genähte Quilts wirken oft etwas steril. Weniger akkurate Linien bringen einfach mehr Leben rein.

    ReplyDelete
  10. Claudia, this is a beautiful quilt. It is so fresh and pretty. I will have to find this pattern. Karen from NZ

    ReplyDelete
  11. You have a lovely blog,you seem to be almost the only one who`s in my class,blogging your way,that I have anything in common with!Let`s see if we learn anything new,love your quilt,phylliso

    ReplyDelete

Willkommen auf dem machen und tun Blog aus München!
Ich freue mich immer über Eure Kommentare und Fragen. Die Sicherheitsabfrage muss leider manchmal eingeschaltet sein, um dem Spam etwas Einhalt zu gebieten, sorry dafür! ::::::::::::::::::::
I love to hear from you! So sorry though you´ll have to pass the security thingy now and then: otherwise I´ll drown in spam..

Related Posts with Thumbnails