Pages

Jan 22, 2012

triangles mini quilt

triangle mini quilt1

after a week of flu i finally am back at the cutting table and the machine, yay! this is what i worked on this weekend: another mini quilt (or wallhanging or tablerunner - no, rather not on the table..). I used my triangle 60° ruler to cut up scraps of grays, some mustard and a great teal from my Kona stash.
(If you want to know the exact names of the solids i highly recommend my Kona card giveaway..)
:::::::::::
Nach einer Woche Grippe kann ich endlich wieder schneiden und nähen! Und hiermit habe ich mich am Freitag/Samstag beschäftigt: wieder ein Mini-Quilt (oder ein Wandbehang (Wandbehang??? :-) oder Tisch-Läufer - nein, ein Läufer ist/wird das nicht..). Dazu hab ich mein 60° Dreiecks-Lineal benutzt und Kona Stoffreste in Grautönen, Senf und einem tollen dunklen Türkis geschnitten.
(Wenn Du wissen willst, wie die Stoffe genau heißen, empfehle ich die Teilnahme an meinem Kona Card giveaway..)

triangle mini, detail

As pretty as Triangle quilts may be, i wouldn´t want to make a big quilt using triangles: the cutting is a bit annoying already but a real pain is putting the rows together. If you cut triangles without the seam allowance on one side in the first place (you´ll have two pointy and one dull corner) the joining of the single pieces is not too bad. But those rows.. I found it quite hard to really hit the middle parts and not loose the points. However, the result is quite satisfying..
::::::::
So schön Dreiecks-Quilts auch sein mögen, einen großen Quilt würde ich nicht damit machen wollen: neben dem relativ nervigen Schneiden der Dreiecke ist das Zusammennähen der Reihen auf jeden Fall nervig! Wenn man bei den Dreiecken gleich an einer Ecke die Nahtzugabe wegläßt und somit ein "stumpfes" Ende hat, kann man die Teile einzeln ganz gut zusammenfügen. Aber dann die Reihen.. Da immer genau die Mitte zu treffen und keine Spitzen verschwinden zu lassen ist ganz schön anstrengend! Dafür sieht das Ergebnis dann allerdings auch ziemlich gut aus..

triangle mini quilt, sideshot

A word about the binding (see pic below): i really never handstich my binding because i am unbelievably bad at handstiching. Plus at this point i just want to get finished with my quilts.. Anyway, here is a picture of the closing of the binding. See it? Well, you might see the securing stiches on the left and the right, and that diagonal seam in between which looks like any other seam of the binding is the closing! I use a really, really great method i found at Rita from Red Pepper Quilts - check out her fab blog, she has a button called "all about binding" and it helps with a very professional looking binding (suitable for handstichers, too as far as i understand it).
:::::::
Noch ein paar Worte zum binding (siehe unten): ich nähe mein binding niemals per Hand an, da ich wirklich super-schlecht per Hand nähe. Außerdem will ich zu diesem Zeitpunkt einen Quilt einfach nur fix fertig bekommen.. Ich hab mal ein Bild der Verschlussstelle meines binding gemacht, könnt Ihr die Stelle sehen? Man sieht vermutlich die vor-und-zurück-Stiche links und rechts, und dazwischen einen diagonalen Saum, der genauso aussieht, wie die anderen binding Verbindungs-Säume. Aber genau das ist der Verschluss! Ich folge immer einem ganz, ganz tollen tutorial, dass ich bei Rita von Red Pepper Quilts gefunden habe - schaut mal ihren Blog an, sie hat da einen button "all about binding" und das verhilft einem dann zu einem sehr professionell aussehendem Abschluss. Auch für Hand-Näherinnen geeignet.

triangle mini, closing the binding

Have a good week / schöne Woche Euch!!

 triangle mini quilt long



13 comments:

  1. Die Farbkombi ist dir wiedermal super gelungen.
    An einen Dreieckquilt würde ich mich niemals wagen.
    Respekt!!!
    Lieber Gruss
    Sarah

    ReplyDelete
  2. Toll geworden und das nervige Treffen der Ecken ist dir super gelungen! Hat man, wenn man mit dem 60° Winkel arbeitet stumpfe Spitzen? Ich muss das demnächst mal ausprobieren, danke für deine schöne Inspiration!

    ReplyDelete
  3. I love your colour palette and your quilting - the triangles are very effective but I get the whole quilt thing! I love hand stitching the binding - it`s one of my favourite parts of the process.

    ReplyDelete
  4. Liebe Sarah, vielen Dank! Ich mag ja den Senfton sehr gerne mit dem Türkis..
    Liebe Andrea, danke auch dir, die stumpfe Ecke hab ich bekommen, als ich beim Schneiden der Dreiecke aus einem Streifen einfach die untere Breitseite um 1/4" hochgeschoben habe. Damit war die oberste Spitze weg, und dann kann man zwei Teile so links auf links zusammenlegen, dass jeweils eine spitze Seite aufeinanderliegt.
    Klingt irgendwie komplizierter, als es ist..
    Thanks to you, too, Annabella :-) Wow, a handsticher, i am impressed!!

    ReplyDelete
  5. oh, wie akkurat! Oh, ich wünschte, bei mir würde das immer so aussehen. Aber meine Dreiecke (auch die HSTs)... Der Nahttrenner ist ein guter Freund, wenn Du mich verstehst. Dabei mag ich den gar nicht. Aber irgendwie schaffe ich es immer, einen Kinken einzubauen, so daß es nicht paßt (geht übrigens "hervorragend" auch bei geraden Kanten...). Ich bewundere, daß wirklich alle Spitzen und Nähte bei Dir passen.
    Deine Erklärung mit der stumpfen Ecke habe ich nicht verstanden... Ich bin wohl zu doof dafür. Ich habe allerdings auch nicht so ein Dreieckslineal. Ich habe ganz viele Werkzeuge nicht, die Du benutzt (siehe 1/4 Kreis Dings von neulich). Was braucht man denn alles unbedingt?
    Wenn Du Zeit und Muße hast, wäre ich für einen Tip (Bild?) zu der stumpfen Ecke dankbar.
    Das Türkis und das Senf der Kona Stoffe paßt nicht ganz zu den Stoffen, von denen ich kürzlich sprach, aber die Farbrichtung stimmt. Diese Farben sind nämlich in den Stoffen, die ich verarbeiten will, als Muster drin.

    ReplyDelete
  6. Danke dir, Franziska, ich werde am WoEnde mal schauen, ob ich ein Foto vom Nähen der Dreiecke machen kann, es klingt wahnsinning kompliziert, ist es aber nicht.
    Und was für Lineale/Schablonen man braucht: keine Ahnung, ich hab auch nur "normale" und eben die Kreise und die Dreiecke - das wars dann auch schon..

    ReplyDelete
  7. Liebe Claudia,
    ganz toll und super exakt genäht ist dein Mini. Mir gefällt besonders deine Farbkombi, das unterstreicht noch die klare Form der Dreiecke. GlG, Martina

    ReplyDelete
  8. Gorgeous colors! Ah, I just love it. And your binding really does look professional! I'm familiar with Rita's method, but I always seem to have to redo it several times.

    ReplyDelete
  9. Dear Martina, dear Jacey, thanks so much for your kind words, i am happy you like my colorchoices!!

    ReplyDelete
  10. ich nochmal: weißt Du, wo man Stoffe in DE tauschen kann? Ich denke, viele meiner Stoffe müssen gehen. Mein Geschmack hat sich zu sehr verändert.

    ReplyDelete
  11. Hallo Franziska, nein, leider kenn ich keine "Stofftauschbörse" in Deutschland. Vielleicht organisierst du das über deinen blog??

    ReplyDelete
  12. I'm going to try a slightly modified version of that tutorial, because I keep missing the edge of the binding when I stitch the other side. If it's successful I'll post about it :). If not, let's pretend this comment never happened?

    ReplyDelete

Willkommen auf dem machen und tun Blog aus München!
Ich freue mich immer über Eure Kommentare und Fragen. Die Sicherheitsabfrage muss leider manchmal eingeschaltet sein, um dem Spam etwas Einhalt zu gebieten, sorry dafür! ::::::::::::::::::::
I love to hear from you! So sorry though you´ll have to pass the security thingy now and then: otherwise I´ll drown in spam..

Related Posts with Thumbnails