Pages

Jun 7, 2012

Review Fat Quarterly book: Shape Workshop for Quilters

FQ block Orange Soda Redux

At the FQ retreat in London i was very lucky and won a copy of the brand new Fat Quarterly Shape Workshop for Quilters book (EAN 978-1454702825), yay!!

It is a lovely book, which i highly recommend: full to brim with pretty blocks! Some are well known, lots are not that usual so there is a) a lot of eye-candy and b) a real nice amount of appealing blocks for me in this book. And there are even some patterns for projects and quilts in there, though the main things are the block patterns. Which i totally love because i like to make up my own quiltdesigns and this is such a great recource for that!! And so i was really eager to start and try one block, and that´s what i did today.

It is called Orange Soda Redux and is basically a fake Cathedral Window block: you cut out leafs which are lined with iron on fusible webbing, put them on the strategically right places, iron them on and then stich them down with a zigzag stich.

Not too hard to make, it takes a bit of time, but the result is totally worth it i think. I changed the places of the leaves a bit to the original block but am very happy about the outcome.

If you have the chance: go and pick up the book, it is a keeper!

FQ book page

Beim FQ retreat hatte ich das große Glück, ein Exemplar des brandneuen Fat Quarterly Shape Workshop for Quilters Buchs (EAN 978-1454702825) zu gewinnen, juhu!!

Es ist ein echt tolles Buch, das ich nur empfehlen kann: randvoll mit den schönsten Blöcken! Einige sind bekannt, andere nicht so sehr, so dass es für mich a) jede Menge Augenschmaus und b) dazu noch jede Menge mich ansprechende Blöcke gibt. Zudem finden sich auch ein paar Quiltmuster und Muster für kleinere Projekte darin, der Hauptaugenmerk liegt aber auf den Block-Mustern. Was mir super-gut zupass kommt, da ich ja am liebsten meine eigenen Quiltmuster zusammenbastele, und dafür ist das Buch eine tolle Infoquelle. Und daher war ich ganz scharf darauf, endlich mal einen der Blöcke auszuprobieren, was ich heute dann auch gleich getan habe.

Der Block heißt Orange Soda Redux und dabei handelt es sich im Prinzip um einen gefakten Cathedral Window Block: man schneidet Blätter aus, die dann an den richtigen Stellen aufgebügelt werden und mit einem Zickzackstich aufgenäht werden.

Das ist nicht schwer, dauert nur etwas, aber das Ergebnis gefällt mir dafür auch. Ich hab die Blätter an etwas anderen Stellen als im Buch aufgenäht, finde das Ergebnis so aber (auch) sehr gelungen.

Wenn ihr also die Möglichkeit habt: schaut euch das Buch mal an, es lohnt sich echt!

FQ book cover


14 comments:

  1. So it was YOU who won the book?? Good job. Loving today's efforts.

    ReplyDelete
  2. Du glückliche! So ein cooles Buch!

    ReplyDelete
  3. Trash, yes, it was me, yay!! Although i lost the paper with the number - thank god they believed me :-)
    Floh, Danke schön, hat viel Spaß gemacht!

    ReplyDelete
  4. Ich habe davon gerade gelesen und gedacht, cool, oder brauch ich es doch nicht, oder doch oder doch nicht? Ich bin echt hin- und hergerissen. Ich habe schon ein paar Mal Bücher bei A.maz.on bestellt und war so oft enttäuscht. Ich mag gar keine Patchworkbücher mehr bestellen.

    ReplyDelete
  5. Very fun, Claudia! I saw your in-progress instagram post. I really love this!

    ReplyDelete
  6. Franziska, siehe den post: mir gefällts!
    Jacey, thanks, isn´t instagram just wonderful?? I am totally smitten..

    ReplyDelete
  7. Your version of Orange Soda Redux is very nice. Glad that you made it home ok. Di x

    ReplyDelete
  8. Thanks Di, yes i did, hope you too!!

    ReplyDelete
  9. Der Block, so wie du ihn gemacht hast, gefällt mir! Aber noch ein Buch....!?!

    ReplyDelete
  10. Hallo Andrea, ich leihe es dir einfach!!

    ReplyDelete
  11. You are so lucky to win this book. Lovely take on the block - look forward to seeing many more!

    ReplyDelete
  12. Love the book! I've already got fabrics and a block chosen for a quilt. Can't wait to start but have to finish some boring work first.

    ReplyDelete
  13. same here, Eli :-), thanks for your comment

    ReplyDelete

Willkommen auf dem machen und tun Blog aus München!
Ich freue mich immer über Eure Kommentare und Fragen. Die Sicherheitsabfrage muss leider manchmal eingeschaltet sein, um dem Spam etwas Einhalt zu gebieten, sorry dafür! ::::::::::::::::::::
I love to hear from you! So sorry though you´ll have to pass the security thingy now and then: otherwise I´ll drown in spam..

Related Posts with Thumbnails