Pages

Feb 22, 2013

TX Austin Donnerstag

Yesterday was the first real day of quiltcon! As my first lecture started not until the afternoon i spent the morning walking the city - after another long wait at the busstops where i met a nice lady and we talked to pass the time. I love how easily people start a conversation here and how easily everybody goes their way afterwards! Anyway, it was a lovely day to wander around.
With Paula i then checked out the vendors on site and started with the quiltshow but it is big so i did not see every quilt yet. However, there are amazing pieces on show!
When i finally sat down at the lecture auditorium i just found Mary-Catherine there, another Canadian i met at sewing summit, too. So nice!
We heard Yoshiko Jinzenji talk about her work and it was amazing! She works with a lot of black and white, uses stamped or handdyed fabrics and makes the most wonderful, really subtle and minimalistic quilts. I so have to check her out more when i am back, and i am totally inspired by her!
The next one was Heather Jones, talking about everyday inspiration for patterns. Very interesting as well, she showed her 'oldschool' process from scribbles in a notebook to beautiful, graphic quilts. Rather off-colors as well and i have to say i am pretty drawn to that. My stash is very bold but i will certainly try to go for less strong contrasts.
For dinner Penny from sewtakeahike kindly invited me to join her group for Mexican food. I had my first ever frozen margarita and let me tell you it was rather tasty :-)
It was the nicest group, i met more people from sewing summit, there where ladies from Portland (they are always the cool kids :-) and of course sweet Penny who is so nice in real life!
The food was very good, the chattering even more, so when i took the bus home to my little guesthouse i was very happy with my first quiltcon day!
:::::::::::::
Gestern war nun der erste richtige quiltcon Tag. Morgens bin ich bei schönsten Wetter noch durch die Stadt gelaufen, nachmittags ging es dann los mit den vorträgen.

Mit Paula hab ich mir mittags aber erstmal die verkaufsstaende und  Teile der quiltshow  angeschaut. Es gibt aber soviel tolles zu sehen, dass man echt mehrfach los muss!

Im Saal bin ich dann zufällig auf Mary-Catherine  aus Kanada getroffen, dien ich auch seit dem sewing summit kenne und sehr mag.
Die erste Lecture hielt Yoshiko Jinzenji, eine tolle japanische quilterin, die sehr minimalistisch und in Schwarz-weiss unterwegs ist. Toll! Stellt euch graphische, extrem durchkomponierte und zurückhaltende quilts mit etwas schwarz auf viel weiss vor...Ich fand das sehr inspirierend und werde mich auf jeden Fall mehr mit ihrer Arbeit beschäftigen.
Danach kam heather Jones, die über Design Inspiration aus dem täglichen Leben berichtet hat. Auch spannend, insbesondere weil ihre quilts ebenfalls farblich sehr zurückgenommen sind und mich das mehr und mehr reizt. Wie schoen, dass ich Tonnen von bunten, kontrastreichen Stoffen habe ...:-)

Abends ging es dann mit Penny von sewtakeahike und einer grösseren Gruppe zum Mexikaner.auch dort wieder einige bekannte Gesichter und auch Prominenz, am tisch waren tatsächlich Melodie Miller, monica von Happy zombie, lizzy house und rashida von i love linen versammelt :-) Besonders gefreut hat mich aber, dass ich Heathr von joyofallcrafts kennengelernt habe!
Das Essen war gut, die Gespräche auch, und als ich dann gar nicht mal so spät mit dem Bus nach Hause gefahren bin, war ich super zufrieden mit meinem ersten quiltcon Tag!

PS i will add design credit for the quilts when i am home again // wenn ich wieder zuhause bin, werde ich auf jeden Fall die quiltfotos noch benamen !

5 comments:

  1. :) die Tonnen Stoff kannste hierher schicken. Hihi.

    ReplyDelete
  2. Oh welch Neid! Das hört sich fantasitsch an, wa sdu da so alles erlebst - freu mich ganz riesig auf den Dia-Abend - lol....

    ReplyDelete
  3. Liebe Claudia,
    ich liebe es, deinen Blog zu lesen und auf die Berichte zu Quiltcon bin ich richtig neugierig. Danke auch für die Fotos! In meiner Vorstellung hat bisher die Kombi schwarz/weiß bei Quilts auch keine Rolle gespielt, aber wenn ich deine Fotos dazu sehe, muss ich das noch einmal überdenken.

    Gute Reise weiterhin und viel Spaß!
    Liebe Grüße
    Christine B.

    ReplyDelete
  4. Sounds like you're having a fabulous time. Love the quilts!

    ReplyDelete
  5. Looks like you are having a fabulous time. Thanks for the interesting posts. Di x

    ReplyDelete

Willkommen auf dem machen und tun Blog aus München!
Ich freue mich immer über Eure Kommentare und Fragen. Die Sicherheitsabfrage muss leider manchmal eingeschaltet sein, um dem Spam etwas Einhalt zu gebieten, sorry dafür! ::::::::::::::::::::
I love to hear from you! So sorry though you´ll have to pass the security thingy now and then: otherwise I´ll drown in spam..

Related Posts with Thumbnails