Pages

Feb 21, 2013

TX Austin Mittwoch

It was way too early when i woke up (3:30..) so after rummaging through my swag bag while watching tv i decided to make myself a nice cup of tea and do some blogging :-)

Yesterday was rainy and quite cold, so a perfect day to hit the stores. But first my adventure started with figuring out the bus business here: there are lots of busstops here and the fare is dirt cheap, just 1 buck per ride or 9$ for 7 days! The busses are clean and fast, the downside is that you never know when one is due... no timetables whatsoever?! I waited one time for half an hour, but maybe something happened along the way. Anyway, it is great they do have buses here at all, so i won't complain any further and just leave the house earlier.

so first i hit target to buy some sweats and stuff. The guy at the dressingroom counter hated me pretty soon as i tried on lots of clothes and left the no-goes with him.. but i found what i was looking for and then browsed the rest of the store. I was done three hours later and took a cab to the near by shopping mall where i spent some more hours. It was exhausting! I hate to shop for that long but there where some shops i really wanted to visit like old navy, the gap or Williams sonoma. And i am happy to report that i got that i was looking for :-)

Later on i headed out to meet my Canadian instagram friend Paula and her husband James for dinner at a very rustic bbq joint, ironworks in downtown. It was so much fun! I am always amazed when i meet online friends in real life and they are just wonderful :-) And those two really are, we had a great time and walked the town after dinner, having some frozen yogurt on our way and admiring the nicely illuminated city.

Because my bus came very early this evening :-) i even had time to check into quiltcon before dinner. The conference center is pretty big, there where already a bunch of excited sewists hanging around inside so i immediately felt at home and excited at the same time.
And i already met my sewing summit buddy jacey there which was so nice! She, too is another example of an amazing reallife 'version' of a great online personality :-)

So now i am all set to start quiltcon today this afternoon. Can't wait!
:::::::::::
gestern war es regnerisch und auch ziemlich kalt hier, also der perfekte Tag, um shoppen zu gehen. Als erstes musste ich mich mal mit dem busverkehr hier vertraut machen:es gibt jede Menge Haltestellen und die Fahrten sind echt billig, 1Dollar pro Fahrt oder ganze 9$ für 7 Tage. Wahnsinn! Die Busse sind sauber und schnell, allerdings vermisse ich schon sowas wie Fahrpläne - sie kommen, wenn sie kommen. Aber ich will gar nicht zu sehr jammern, es ist schon toll, das man überhaupt mit dem Bus fahren kann!

Ich bin also zu einem Target gefahren, einem Grossen Supermarkt mit einer schönen, billigen Sweats Abteilung. Nach Stundenlangem ausprobieren (der Typ an den umkleiden hat mich gehasst für die berge an Klamotten, die ich dann doch nicht wollte..) und weiteren Stunden, in denen ich mich mit dem restlichen Sortiment 'beschäftigt' habe, ging es dann weiter in eine Mall. Auch hier war ich Stunden, und ich gehe nicht wirklich gerne einkaufen.. aber da muss man dann durch, wenn man was sucht :-) Hab auch fast alles bekommen, was ich wollte, nur für Turnschuhe hatte ich dann echt keinen nerv mehr. Schocking, ich weiß!

Später dann ging es , wieder per Bus, in die Innenstadt, wo ich mit meiner instagram Freundin Paula und ihrem Mann zum Essen verabredet war. Wir haben einen sehr rustikalen bbq laden ausgesucht und das Essen war auch echt klasse. Noch besser war allerdings, dass die beiden Kanadier super nett sind und wir viel Spaß hatten. Ich bin immer noch überrascht, wenn sich online Bekanntschaften im richtigen Leben als richtige gluecksgriffe herausstellen.. komisch eigentlich, da ich mittlerweile viele tolle Leute so kennengelernt habe :-)
Jedenfalls sind wir dann noch schön durch die großzügig illuminierte Innenstadt gelaufen, was ich als alleinreisende besonders klasse fand, denn das traue ich mir in fremden Städten im dunkeln alleine nicht, und hatten eine gute Zeit!

Da mein Bus auf dem hinweg aber ausnahmsweise ganz fix da war, hatte ich vorm Essen noch Zeit, mich bei quiltcon einzuchecken. das kongresscenter ist ziemlich gross und es waren schon einige nett-aufgedrehte Frauen da, so dass ich mich sofort heimisch gefühlt habe. Und auch gleich ganz aufgeregt wurde :-) Und meine sewing summit Freundin jacey hab ich dort auch schon getroffen, noch so ein Mensch, der online schon super wirkt, in echt aber noch viel unglaublicher ist!!

Dann kann es heute Nachmittag ja losgehen mit quiltcon, yay!

6 comments:

  1. Wow, thats a mammoth shopping session! Williams Sonoma.... awesome...
    Have a great time x

    ReplyDelete
  2. There has to be a bus schedule somewhere did you ask the hotel. Have fun and shop well! I always hit up Walmart too when in the States.

    ReplyDelete
  3. It sounds like you're having a great time!! I'm sooo envious!!

    ReplyDelete
  4. Alles in Schwarz? Klingt nach einer tollen Zeit, die du da hast - genieße es!!!

    ReplyDelete
  5. Oh I am so envious of your shopping truip! It is what I do when I go home to Ottawa - I hit three of my fav restaurants and The Bay, Eddie Bauer and Zellers!! I stock up on certain candies and Kraft Dinner!!

    ReplyDelete

Willkommen auf dem machen und tun Blog aus München!
Ich freue mich immer über Eure Kommentare und Fragen. Die Sicherheitsabfrage muss leider manchmal eingeschaltet sein, um dem Spam etwas Einhalt zu gebieten, sorry dafür! ::::::::::::::::::::
I love to hear from you! So sorry though you´ll have to pass the security thingy now and then: otherwise I´ll drown in spam..

Related Posts with Thumbnails