Pages

Mar 2, 2013

TX, Houston Freitag

Yehaw! Another day packed with great impressions so i am gonna just share a few of them.
The Houston livestock and Rodeo was so much fun! It was a great mixture of different things, animals, carnival/fair, Rodeo and music.
I had my first fried twinkie which was strangely good :-) and saw lots of cows. There is a huge fairground around the Rodeo stadium, with lots of vendors for cowboy hats of course and bejeweled stuff of all kinds. Bling certainly is a huge theme for the modern cowgirl :-)
The Rodeo itself was amazingly entertaining. At first i felt bad just for the animals who got catched and dragged around. Then i saw how hard their movements are on the cowboys, they got hits all over.
Best acts where the ones with kids though: There was a Calf Scramble, where teenagers tried to catch calfs who were let loose in the arena. And those little cows where really fast so there was lots of running after and chasing until they got each and everyone. Very funny to see because those kid's really had to work for their success.
And when they built up the stage for the musical act they set up something i think was called Mutton Bustin ': very small kids (like 5 or 7 yo) rode on the back of sheeps as long as they could hold onto. Sooo funny! Most of them fell off after very few seconds because those sheep where very fast and apparently slippery :-)
the concert after the Rodeo was by Mary J Blige cause it was Black history day and she was awesome! Great show on a stage that was very slowly turning round so everybody got a good view.
However i sat on the very cheapest seats of the arena, on the very top of it so i was really far away from the action. But there where huge screens and i had the best time anyway!!
What a great day :-)
Later today (it's Saturday already, i was too tired to write last night) I'll meet some online friends for lunch, the sun is shining already so i am looking forward to another fun day..
:::::
Howdy! Noch so ein Tag voller toller Eindruecke, daher werde ich nur einige rauspicken.
Das Houston Rodeo samt viehmarkt  war super! Eine tolle Mischung verschiedenster Dinge: Tiere, Jahrmarkt, Rodeo und Musik.
Ich hab, wie es sich gehört, etwas frittiertes gegessen, einen Twinkie, einen kleinen Kuchen mit cremefuellung und es war auf merkwürdige Weise ganz lecker.
Jede Menge rindvieh wurde ausgestellt (die Hasen hab ich leider verpasst..) und rund um das Stadium war ein grosser Jahrmarkt aufgebaut. Man konnte allerlei kram kaufen, Hüte natürlich ohne Ende, aber auch alles mögliche, es musste nur glitzern glaube ich. Das cowgirl von heute steht definitiv auf Gefunkel ... :-)
Das Rodeo selber war erstaunlich unterhaltsam. Erst haben mir ja nur die Beteiligten Tiere leid getan, aber die Cowboy kriegen auch ganz schön was ab. Die Cowboys haben oft ganz tolle Vornamen, wie Dakota, Ace, Tanner oder Sterling, herzlich gelacht wurde aber bei Jesse Kruse, der den Spitznamen Mighty Mouse tragen darf, weil er so klein (und ziemlich gut) ist :-)
Die besten Programmpunkte waren aber die mit Kindern: bei einer Sache mussten teens Kaelbchen einfangen, was sehr lustig war, da die Kälber erstaunlich schnell waren und die Kinder relativ verzweifelt hinter ihnen her gerannt sind. Irgendwann waren aber doch alle umarmt/gefangen. Dauerte eben etwas :-)

Und als die Halle für das Konzert danach umgebaut wurde, fand noch ein extrem lustiges Schafs-reiten statt: richtig kleine Kinder, zwischen 5 und 7 Jahre !, wurden auf ein Schaf gelegt, krallten sich im Fell fest und los ging's. Die meisten sind nach ganz kurzer Zeit runtergefallen, aber einige hat es doch etwas länger oben gehalten. Die Schafe sind ganz schön abgegangen.. und nachdem sie wieder reiterlos waren, gerne auch noch schön herumgesprungen. Ich hab tränen gelacht! Ach, und die kiddies hatten natürlich Helme auf und sind ja nicht sehr tief auf Saegemehl gefallen.
Nach dem Rodeo gab es dann noch ein Konzert, diesmal mit Mary J Blige, und sie war super!  Die Bühne hat sich ganz langsam gedreht, so dass jeder mal einen guten Blick hatte. Ich sass allerdings auf einem der ganz billigen Plätze fast unterm dach juchhe, so dass ich eh alles nur sehr klein gesehen habe. Aber es gab natuerlich auch riesige Leinwände und Spass gemacht hat es  trotzdem. War ein toller Tag!
Nachher (es ist schon Samstag, ich war gestern Abend zu müde zum schreiben) bin ich mit ein paar online Näh-Freundinnen zum Mittagessen verabredet, die Sonne scheint schon wieder, es ist also wieder mit einem schönen Tag zu rechnen :-)

No comments:

Post a Comment

Willkommen auf dem machen und tun Blog aus München!
Ich freue mich immer über Eure Kommentare und Fragen. Die Sicherheitsabfrage muss leider manchmal eingeschaltet sein, um dem Spam etwas Einhalt zu gebieten, sorry dafür! ::::::::::::::::::::
I love to hear from you! So sorry though you´ll have to pass the security thingy now and then: otherwise I´ll drown in spam..

Related Posts with Thumbnails