Pages

Jul 4, 2013

tutorial: free photoshop.com picture editing



Today I have a really awesome tech-tip for you: the photoshop.com site where you can edit your pictures a) very easily and b) for free!
Photoshop.com is kind of a short cut of (to? prepositions are hard..) the expensive photoshop products: Of course it does not have all the options the commercial versions have but it´s such an easy programme with pretty good results. Granted, the site is not very streamlined, you have to click a lot, but that is the only detriment I find. So:
Try it, you might like it!
As i just see the german version of the site i translated the respective buttons myself, they might be called differently on the english sites. But i hope you know what i mean.. :-)
::::::
Heute hab ich einen super Technik-Tipp für euch: die photoshop.com Seite, auf der man seine Fotos a) sehr einfach und b) total umsonst bearbeiten kann.
Das ist quasi eine Abkürzung der sehr teuren normalen Photoshop Programme: Natürlich gibt es nicht alle features der Bezahl-Versionen, aber dafür ist es sehr einfach zu bedienen und die Ergebnisse sind ziemlich gut. Das einzige Manko ist, dass die Seite etwas umständlich gemacht ist und man ziemlich viel rumklicken muss. Das ginge sicher etwas eleganter. Aber trotzdem:
Probiert es mal aus, es könnte euch gefallen!

Here´s a little step-by-step how to // Hier mal eine kleine Anleitung:

1) go to www.photoshop.com and open the Photoshop Express Editor by clicking on "online tools"
::::::
Gehe zu www.photoshop.com und klicke auf "Online-Werkzeuge", um den Express Editor zu öffnen



2) click on "upload" both times they ask, there is no need to sign it!
::::::
Klicke auf "Hochladen" beide Male, die du gefragt wirst. Man muss sich dafür nicht anmelden!



3) load up a picture and enlarge it with a click on the "full-screen mode" in the top right corner. You don´t have to do that of course but you´ll see better what you´re going to do
::::::
Lade ein Foto hoch und vergrößere die Ansicht durch das Klicken auf den Vollbildmodus, ganz oben rechts in der Ecke. Das muss man natürlich nicht machen, hilft aber dabei zu sehen, wie sich das Bild durch die Bearbeitung verändert



4) edit your picture. Just try different things to find out what you like. However: be careful not to go for too colorful or too bright, you might get very strange results.
I usually just go for saturation (max. +2) , white balance (automatic or flash), brightening (just the next level). But that´s just what works with my camera-settings!
You can watch the result right down here, maybe a bit better than in the collage above: the pics don´t look too different but the second one is just a bit more crisp and that´s what I am going for.
::::::
Nun kannst du dein Bild bearbeiten. Probiere einfach mal verschiedene Sachen aus. Aber immer schön vorsichtig, es kann schnell viel zu bunt oder zu hell werden..
Ich arbeite i.d.R. nur mit drei Werkzeugen: Sättigung (max. +2), Weißabgleich (automatisch oder Blitz), Aufhellen (die nächste Stufe heller). Aber das ist natürlich nur auf die Einstellungen meiner Kamera angepasst!
Das Ergebnis kannst du hier vielleicht nochmal etwas besser als oben in der Collage sehen: das untere Bild sieht nicht viel anders aus, ist aber etwas klarer in den Farben und auch etwas heller. Und das reicht mir schon.

non-edited pic // unbearbeitetes Bild


edited pic // bearbeitetes Bild


5) Now click on "done", "safe on your computer", "safe", choose where to safe it on your computer and maybe change the name of the pic, "safe" again and that´s it. Now just two more clicks (something like "go on" and "done") and you can edit your next picture.
::::::
Klicke jetzt auf "Fertig", "Speichern auf dem Computer", "Speichern", dann suche den Ort aus, auf den gespeichert werden soll, verändere ggf. den Namen des Bildes und drücke nochmal "speichern". Und das war´s, nun noch auf "Weiter" und "Fertig" klicken, und du kannst das nächste Bild bearbeiten.



I edit almost all my pictures with this tool, except my iphone pics on which i use fiters on Instagram or which turn out pretty good anyway (like the ones i took in my park).
And again: you don´t have to sign up, just get started.

Maybe you´ll give photoshop.com a try and report back how you liked it!?
::::::
Ich bearbeite fast alle meine Fotos mit diesem praktischen, nur ganz leicht umständlichen tool. Nur nicht meine IPhone Bilder, bei denen ich entweder eh schon Instagram Filter benutze oder sie generell einfach echt gut werden (wie diese hier über meinen Park).
Und nochmal: man braucht sich nicht irgendwie anmelden, sondern kann einfach loslegen.

Vielleicht probiert ihr ja photoshop.com mal aus und berichtet, wie es euch gefällt!?


4 comments:

  1. danke für den tip. werd ich mal ausprobieren.

    kennst du das schon?

    http://jpegmini.com/

    auch nicht schlecht. ;-)

    lg
    anke

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Anke! Nein, kenn ich nicht, aber werde ich mir gerne mal anschauen, Danke dir!

      Delete

Willkommen auf dem machen und tun Blog aus München!
Ich freue mich immer über Eure Kommentare und Fragen. Die Sicherheitsabfrage muss leider manchmal eingeschaltet sein, um dem Spam etwas Einhalt zu gebieten, sorry dafür! ::::::::::::::::::::
I love to hear from you! So sorry though you´ll have to pass the security thingy now and then: otherwise I´ll drown in spam..

Related Posts with Thumbnails