Pages

Aug 25, 2013

saved / gerettet!



It started innocent enough: i needed a laptop sleeve and along the lines of "use what you have" it was very handy that i did have just enough red felt for that. So i thought about what kind of sleeve i would want, visited Pinterest and google for inspiration and finally decided on a very simple cover with a snap button closing. I even tested half of my concept and put one part of a snap button in a little felt scrap - it went in very smoothly.
However, this was not true for the other part of the snap.. When i finally tried to put that part in my done sleeve it did not work. Drat, what to do now? The cover was already sewn, the two top parts of the snaps installed and of course i even had punched in holes already for the other parts of the snaps..
I let the project sit for a few days and mulled over several ways to still save the sleeve.

And today i finally decided to go for a velco-closing, mainly to hide the holes. I then had to extend the flap by adding another piece of red felt, i connected both parts with a wide zigzag stich. To add some more strength to this bond i put a strip of dark grey felt on top and the velcro on the other side.

And that´s that.

So no pretty snaps, instead a durable, handy and even quite pretty sleeve.
Slight change of plans. Such is life.

And what did you save lately?



Angefangen hat es ganz harmlos: Ich brauchte endlich mal eine Laptophülle. Getreu des schönen Mottos "Benutze was du hast" passte es sich sehr gut, dass ich noch ein passendes Stück knallroten Filz hatte. Also überlegt, wie ich es denn am liebsten haben möchte, dazu Pinterest und eine kleine google-Suche bemüht und schon stand fest, dass ich eine ganz schlichte Hülle mit Druckknopf-Verschlüssen wollte. Ich hab dann sogar noch einen halben Test gemacht und probiert, ob das Oberteil des Drucknopfs denn auch in meinen schönen Filz passt - ging auch ganz gut. Leider war das aber nur 50% der Wahrheit, denn das Unterteil des Druckers ließ sich leider nicht in den Filz drücken, er war einfach zu dick. SchandeundVerrat, was nun, die Hülle war fertig genäht, hatte zwei Druckknopf-Oberteile und zwei sehr gut sichtbare Löcher für die Unterteile..

Nach ein paar Tagen hin und her überlegens bin ich heute dann auf meine Lösung gekommen: statt Drückern nun ein Klettverschluss, der praktischerweise auf der einen Seite die Löcher verdeckt und die Patte, die verlängert werden musste, weil ich den Teil mit den Druck-Oberteilen abgeschnitten habe, noch etwas verstärkt. Außerdem noch einen grauen Streifen angebracht, der ebenfalls zur Verstärkung der Anbau-Naht dient (die aus einem weiten Zickzackstick besteht, der die beiden aneinandergelegten Filzteile verbindet).
Und fertig.

Nun habe ich zwar keine schicken Druckknöpfe auf meiner Hülle, aber immerhin ist das Teil überhaupt noch etwas geworden, praktisch und sieht sogar ganz gut aus.
Anders als geplant. Aber so ist das eben manchmal..

Was habt ihr letztens denn so gerettet?




10 comments:

  1. Kommt ja immer anders als man denkt! - und dann wird´s doch gut :-) Sieht schick aus und wenn du das mit den Löchern nicht erwähnt hättest, dann hätte man den Streifen glatt als Zierde hingenommen!

    ReplyDelete
  2. So toll wie das Endergebnis geworden ist, kann man dahinter keine Rettung eines Mißgeschickes erahnen!

    Der graue Streifen bringt die starke Farbe des Filzes so richtig zum leuchten! Klasse!

    Und danke für deinen Blogeintrag zum Stoffkauf in USA!

    Herzliche Grüße
    Christine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Christine, vielen Dank auch an dich!! Ja, das Rot ist wirklich sehr leuchtend.. :-) Und bitte schön für den shoppen-post, immer gerne!

      Delete
  3. Very pretty! I paid a silly amount for something similar from Burninglove.de, before I learned to sew. Might do something similar for my new laptop. Did you get the felt from that little shop to the right of the Rathaus?

    ReplyDelete
  4. Wie schön, daß Du es retten konntest. Sowas finde ich immer toll. Schön, daß es Dir gelungen ist.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke dir, Franziska, ich bin auch sehr froh!!

      Delete
  5. Schöne Grüße aus Bayern von Karin !!! (Oberfranken)
    Toller Blog !!!
    Ps:(Mohn-) Rot ist meine Lieblingsfarbe ;-))

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank, liebe Karin, wie schön, dass du mich gefunden hast!!

      Delete
  6. Liebe Claudia,
    das Problem mit diesen verd...Druckknöpfen kenne ich auch, was die Dinger mich schon zur Verzweiflung getrieben haben ;-) Deine Klettverschlusslösung sieht klasse aus, wie auch die gesamte Läppi-Hülle rockt! Vielen Dank für deine Glückwünsche, hat mich sehr gefreut :-) GlG, Martina

    ReplyDelete

Willkommen auf dem machen und tun Blog aus München!
Ich freue mich immer über Eure Kommentare und Fragen. Die Sicherheitsabfrage muss leider manchmal eingeschaltet sein, um dem Spam etwas Einhalt zu gebieten, sorry dafür! ::::::::::::::::::::
I love to hear from you! So sorry though you´ll have to pass the security thingy now and then: otherwise I´ll drown in spam..

Related Posts with Thumbnails